Referenzen - Projektvorstellung

Selbstbedienungsterminal Kiesverlad

Für die Indutec Control Systems SA, unserem Kunden der ersten Stunde, durfte Comgate ein web-basiertes Selbstbedienungsterminal entwickeln, mit dem in Kiesanlagen ein autonomes Beladen von Fahrzeugen ermöglicht wird.

Webbasiertes Selbstbedienungsterminal

Branche: Baustoff Produktion
Dienstleistung: Individual-Softwareentwicklung
Technologie: ASP.NET MVC, HTML 5, CSS 3, JavaScript
Realisierung: 2014

Ausgangslage

Die Indutec Control Systems SA mit Sitz in Neuenburg beliefert Beton- und Kiesanlagen vor allem in der Schweiz mit Anlagensteuerungen, Software und Hardware. Comgate entwickelte vor 15 Jahren die dazugehörige, hochparametrierbare Auftragsverwaltung, die bis heute im Einsatz ist und ständig erweitert wird.

Anforderungsprofil

Die Auftragsverwaltung sollte um ein Selbstbedienungsterminal erweitert werden, mit dem Kunden per Barcode auf dem Lieferschein ihre Kiesladungen selbstständig abholen können. Zentral daran sind Robustheit im Aussenbetrieb in Kieswerken und einfache Wartbarkeit der Software.

Lösung

Comgate schlug als Hardware-Lösung einen Industrie-PC mit Touchscreen und Windows 7 vor, und entwickelte eine Webapplikation, die darauf in einem abgehärteten Firefox-Browser läuft ("Kiosk"-Mode). Die mit ASP.NET MVC programmierte Webanwendung steht per Webservice in Dauerverbindung mit dem zentralen Applikationsserver (.NET Windows-Dienst), der wiederum in Verbindung steht mit den Anlagensteuerungen, dem Barcode- oder RFID-Leser und den Auftragsverwaltungen auf den Desktops.

Die Lösung bietet für den Betreiber wie die Endkunden eine benutzerfreundliche und transparente Abfertigung, ist technisch mit einfachen Standardkomponenten realisiert, die langlebig und robust sind, und die Software kann mit den gängigen Tools ferngewartet werden. Im Gegensatz zu früheren Selbstbedienungsterminals, die Comgate für Holcim unter Windows CE entwickelt hatte, braucht die Entwicklung nun kein Spezial-Know-How mehr, sondern kann mit Webtechnologien quasi "state-of-the-art" realisiert werden.

Gerne entwickeln wir auch für Ihre Firma Datenbank- und Webapplikationen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.